Historie
Home Nach oben Inhalt              Zurück

>> unterstrichene sowie andersfarbige Worte sind Verknüpfungen: links <<
D.h. - Linktexte sind i.d.R. unterstrichen und viele Bilder mit Links verknüpft: anklicken

T  G     T I N G
Genossenschaft
Unternehmercoaching
Glaubensgemeinschaft
Gesellschaft

News
Impressum
Disclaimer

Zurück Home Nach oben

Staat und Gesellschaft Glaube und Gesellschaft Historie

Neuigkeiten
Zusammenhänge
TG Genossenschaft
TG Glaubensgemeinschaft
TG Gemeinschaft
Thing
Byzanz
Slawischen Veden.1
die Asen

___________________

Aufgaben & Funktion

das Thing

Staat & Gesellschaft

Glaube & Gesellschaft

Moses

Philosophie des Lebens

Asgard

Heimatland

Historie

Byzanz

slawische Veden

Die Asen

Neuigkeiten

Verwaltung

Zusammenhänge

___________________
Verlinkung zu weiter- führenden websites:


 


Bild anklicken


Unter der Überschrift  *Unsere Vergangenheit ist unsere Zukunft*

möchten wir unsere Lösung für die Zukunft zusammenfassen. Einleitend dazu unsere PDF
 *Historische Fakten zur jüngeren Geschichte*

Mangels besserem Wissen, durch die Gewohnheit und dadurch, dass wir es nie anders hören, bezeichnen wir uns als Germanen.

Wer bitte sind Germanen ?
Den Begriff hat Tacitus geprägt.

Es gab nie Germanen ! - denn es existierte weder ein Bedürfnis noch eine Notwendigkeit einen Staat zu bilden, wie es die Römer taten, denn unsere Vorfahren waren nicht auf Raubzug und Landnahme wie es die plündernden Römer taten, aus.

Im Norden Europas lebten viele verschiedene Stämme eines Volkes - alle mit einer "eigenen Identität" durch ihren Stammesnamen ( Kimbern, Teutonen, Kelten, Alemannen, ... ).
Da der Wohnraum durch den Nachwuchs immer begrenzter wurde und der Boden nicht mehr alle ernähren konnte, wanderten die Volksstämme vom Norden nach Osten, Westen und Süden.

So finden wir die Kelten sowohl in der heutigen Schweiz als auch in Böhmen ( Teile von Polen und der Slowakei sowie heutiges Tschechien ) - eine Sprachfamilie - auch in Böhmen, mit ihren jeweiligen Eigenheiten - bevor durch die römisch katholische Kirche der einfachen Landbevölkerung die - durch die Kirche - künstlich geschaffenen Slawische Sprache im 16. Jahrhundert aufgezwungen wurde, um Unfrieden in dem Volksstamm zu sähen ( deutsch sprechendes Bürgertum, slawisch sprechende Landbevölkerung ).
Diese Taktik ging zum Leidwesen der Menschen vollständig auf.

 

Es gilt immer: wenn ich irgendwohin oder irgendwo ankommen will, muss ich wissen, wo ich stehe - ansonsten weiß ich nicht, wohin ( in welche Richtung ) ich gehen muss.
Nicht nur juristisch, sondern in allen Belangen des Lebens, braucht es die korrekte Anrede, um das-/die-/denjenigen zu erreichen - also sind Bezeichnungen und Namen elementar wichtig.

Im Wissen, dass gerade teure Aktionen nie ohne Hintergedanken erfolgen, muss man die Flächenbombardements der anglistischen Bomberstaffeln hinterfragen. Wenn nun nicht der Genozid ( wie bei den Indianern, den Indios und den Aboriginies ) das Ziel war, kann es - da gerade die historischen Plätze und Städte zerbombt wurden, es nur die Leistung unseres Volkes und die Verbindung zu unserer Historie ( wie in Korea, Vietnam & Laos ) sein, welche zerstört werden sollte - also die Verbindung zu unseren Vorfahren und unserem Ursprung ( in Analogie zum Brandanschlag auf die Bibliothek von Alexandria durch die Christen ) um durch Umerziehung und die Unmöglichkeit die Wahrheit nachlesen zu können, unwissende und ungeschützte Opfer des "einzig wahren Glaubens" zu sein.

Wir sind in Wahrheit keine römisch - katholischen Germanen sondern Nachfahren der Asen - jeder unserer Volksstämme. Die Nachfahren der Asen haben von Asgard aus die Welt erkundet.
Jeder Kampf oder Krieg unter einem der Volksstämme ist in Wahrheit Brudermord ( Prinzip: divide et impera - die Lachenden Dritten ist die manipulierende Macht und die Kirche ).

So zwingen uns die Römer - sogar 1 1/2 Jahrtausenden nach ihrem Untergang - noch immer ihr römisches Recht ( Pax Romana ) auf.
Die Volksstämme der Asen hatten keine kindervergewaltigenden Priester, denn sie hatten keine Kirche oder Jesuiten und sprachen in der Gemeinschaft des Thing / Ting Recht - welches auf der göttlichen, universellen Ordnung des Naturrechts ( jus naturale ) basiert.

Nur in der Rückbesinnung auf unseren Ursprung, unser ursprüngliches Recht ( Naturrecht ) und unseren wahren Namen / Identität ( Indigenat ) können wir eine Zukunft in Freiheit erlangen.

Sowohl auf der Page: http://www.freiheitistlebenohneangst.de/asgard.htm

finden Sie interessante Info zu unserem Ursprung, als auch auf der nachfolgenden Site
die Asen und Asgard
wobei viele Elemente von http://www.freiheitistlebenohneangst.de/asgard.htm Übernommen wurden.